Neue Investitionen mit dem Haushalt 2019

Die CDU-Stadtratsfraktion setzt auf Investitionen in Kitaplätze und Grundschulen. Entsprechende Projekte und Gelder sind im Haushalt vorhanden. 

„Im Jahr 2005 zum Amtsantritt unserer Bürgermeisterin hatten wir 25 Krippenplätze im ganzen Stadtgebiet. Seitdem ist viel passiert. Wir bauen das Angebot gemeinsam mit den Trägern konsequent aus“, so CDU-Fraktionschef Holger Schmitt.

Im Haushalt 2019 seien u.a. Bauprojekte an den Kitas Niederwürzbach, Lautzkirchen und Webenheim vorgesehen. Gleichzeitig investiere die Stadt massiv in die Grundschulgebäude und freiwilligen Ganztagesschulen. 2019 sind u.a. Baumaßnahmen in Niederwürzbach, Blieskastel, Lautzkirchen und Ballweiler vorgesehen. 

„Diese Infrastruktur ist nicht nur ein Standortfaktor für Unternehmen. Wir sichern in unseren Wohnorten eine hohe Lebensqualität für junge Familien. Auch das zeichnet eine starke Stadt und lebendige Dörfer aus“, so Holger Schmitt. Die Projekte wurden mit dem Haushalt 2019 durch CDU und Grüne gegen die Stimmen der SPD verabschiedet.