Engagement für Gartenbesitzer 

Seit Beginn des Jahres ist die Grünschnittannahme am Fuß der Hölschbergdeponie neu geregelt. Nachdem der Saarpfalzkreis die Grünschnittannahme einstellte, hat die Stadt Blieskastel eine Lösung mit einem anderen Anbieter zu gleichen Konditionen gefunden. Die CDU-Fraktion hat sich dabei von Anfang an für eine sogenannte „Flatrate“ – eine Jahreskarte zum Festpreis – eingesetzt. Nun kann die neue Flatrate kommen.

Die neue Flatrate wird deutlich teurer als die bisherige werden müssen. Denn im vergangenen Jahr testete die Stadt das Angebot erstmals und machte 50.000 Euro Verlust. Die Stadtverwaltung hat hierzu Vorschläge erarbeitet, die nahe bei den Vorstellungen der einzelnen Fraktionen im Stadtrat lagen. Am Ende einigten sich die Stadträte parteiübergreifend auf einen Preis von 50 Euro. Die CDU beantragte zudem, dass im 3. Quartal eine Evaluation vorgenommen wird, um die tatsächliche Entwicklung zu bewerten.