Im letzten Jahr hat der Bürgermeister den Beschuss gefasst, dass eine neue Bliesgaufesthalle mit Biosphärenhaus auf die heutigen Parkplatzflächen am Altstadtrand an der Sparkasse gebaut werden soll. Damit hat aus Sicht der CDU
die Parkplatzproblematik eine neue zeitliche Dynamik und Brisanz bekommen. Denn in einem Stadtratsbeschluss aus dem Jahr 2018 hatten hatte der Stadtrat noch parteiübergreifend am heutigen Standort der Bliesgaufesthalle bauen wollen. Die Parksituation wäre dadurch deutlich entspannter gewesen.

Dazu CDU-Fraktionschef Holger Schmitt an die Ratsmehrheit: „Die CDU fordert, dass zuerst ein Parkhaus für die wegfallenden Parkplätze gebaut wird, bevor Sie die Parkplatzflächen mit Festhalle und Biosphärenhaus zubauen. Und dazu fordern wir konkrete Umsetzungsschritte sowie einen konkreten Umsetzungsfahrplan und keine endlosen Wettbewerbe.“