Aktuelles

Das Saarland ist schön und reich an spannenden Orten. Natur und Geschichte unserer Region haben viel zu bieten. Dazu zählen auch die Barockstadt Blieskastel inmitten der Biosphäre, die Kirkeler Burg und das Beedener Biotop.

Bei einer spannenden, 24 km umfassenden Fahrradtour über die Adebar-Runde von Blieskastel, durch das Kirkeler Tal zur Burg Kirkel und weiter nach Beeden wollen wir uns darüber vor Ort ein Bild machen. Am Aussichtspunkt am Biotop Beeden (nähe Sportplatz, Blieskasteler Straße) gibt Dr. Markus Monzel Einblicke in die Bliesaue und die Biosphäre Bliesgau.

Danach lassen wir die Tour gemütlich mit Gegrilltem in der Nähe des Biotops ausklingen.

Von dort wird es einen Shuttle für Räder und Fahrer zurück zum Parkplatz in Blieskastel geben, oder die letzten Kilometer können natürlich gerne wieder mit dem Fahrrad bewältigt werden.

Unsere Fahrradtour findet statt

 

am Dienstag, dem 23. August 2016, um 16.00 Uhr.

 

Treffpunkt ist am Paradeplatz Blieskastel (Paradeplatz, 66440 Blieskastel).

Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände.

 

Ich freue mich, bei der Tour mit Ihnen über diese Themen und vieles mehr ins Gespräch zu kommen!

 

Mit sommerlichen Grüßen,

Roland Theis, MdL

Generalsekretär der CDU Saar

 

P.S. Bitte melden Sie sich für die Tour an - E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel.: 0681/5 84 53-0.

Windkraft pixabayDie CDU-Stadtratsfraktion will vom Energiekonzern EnBW mehr Transparenz in Sachen Windpark Webenheim. Noch im August will EnBW in Webenheim mit dem Bau von drei Windrädern starten, die im November ans Netz gehen. So lautet eine aktuelle Information auf der Webseite des Konzerns.

Derweil wartet die CDU-Stadtratsfraktion noch auf eine Bürger-informationsveranstaltung. Eine rechtzeitige und umfassende Information sind für das Webenheimer CDU-Stadtratsmitglied Stefan Kuntz ein absolutes Muss. Gerade beim kontrovers diskutierten Thema Windkraft sieht die CDU Transparenz und Bürgerbeteiligung als oberstes Gebot. Die CDU-Stadtratsfraktion hat daher die Stadtverwaltung gebeten, dies beim Energiekonzern einzufordern.

Nach Angaben von EnBW sollen die drei Anlagen vom Typ Senvion MM 92 insgesamt eine Leistung von 6,15 MW erbringen. Die Nabenhöhe beträgt 100 Meter, die Gesamthöhe 146 Meter.

Absperrungen vorgenommen – Baumrettungsmaßnahme im Vordergrund

Absperrmaßnahmen rund um die Linden auf dem Luitpoldplatz zeigen – es tut sich etwas. Das Parken im Wurzelbereich der Linden wurde durch die Absperrungen kurzfristig unterbunden. „Dieser erste Schritt war wichtig zum Schutz der stadtbildprägenden Linden“, so Ortsvorsteher Jürgen Trautmann. Rund um die Bäume wird im Weiteren der Bodenbelag durch einen Bodenwabenrost mit Kiesbefüllung ersetzt. „Dadurch, dass wir Fördergelder für den Luitpoldplatz akquirieren konnten, können wir über die reine Baumrettungsmaßnahme hinaus eine tragfähige Gesamtlösung bis zur endgültigen Umgestaltung des Platzes im Rahmen der Stadtumgehung verwirklichen“, zeigte sich Trautmann erfreut.

Weiterlesen ...

 

Blieskastels Altstadt verfügt ab sofort über ein öffentliches WLAN. CDU und Grüne im Stadtrat danken der Stadtverwaltung für die zügige Umsetzung des Projekts. Die Koalition hatte sich in diesem Jahr intensiv mit der Thematik beschäftigt.

Die gut frequentierten Bereiche rund um Busbahnhof, Rathaus, Paradeplatz und Fußgängerzone sind nun erschlossen. „Mit dieser Maßnahme verbessern wir die Attraktivität der Innenstadt und unterstützen die positive touristische Entwicklung“, so die beiden Fraktionschefs von CDU und Grünen Holger Schmitt und Lukas Paltz.

Bereits vor einem Jahr hatte die Stadtverwaltung auf Initiative von CDU und Grünen über dem Rathaussaal einen „Hot Spot“ für den Stadtrat eingerichtet. Die Ratsmitglieder können seitdem ihre Vorlagen während der Sitzung online lesen.

Facebook-Fan werden

Newsletter abonnieren

UNION Magazin

Mitglied werden

Kontaktformular

CDU Stadtverband Blieskastel
Im Rückerttal 13
66440 Blieskastel

+49 (0) 6842 5 22 16
Gemäß der Rechtsauffassung des Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Saarland müssen Sie uns aktiv Ihr Einverständnis dafür geben, dass mit dem Absenden des Formulars die von Ihnen angegeben personenbezogenen Daten sowie die besonderen Daten (§ 3 Abs. 9 BDSG z. B. politische Meinungen) an die CDU Stadtverband Blieskastel übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.
titular-sailors titular-sailors

Diese Seite wird gesponsert von: